Zubehör

Wechselbare Verschleißleiste unterhalb der Außengabel

Diese zusätzlichen angebrachten Manganleisten schützen die eigentlichen Außengabeln. Die Gabelstärke wird um 5 mm erhöht. Die gesamte Verschleißstärke wird 6 + 5 mm = 11 mm.

TeleKOOIgabeln mit Verschleißleiste unterhalb der Gabelspitze

Verschleißleiste unter der Gabelspitze

Verschleißleiste verschraubt unter der Gabelspitze. Die wechselbare Verschleißleisteiste mit tief versenkten Schrauben wird unterhalb dem Übergang zur Spitze montiert und schützt die Außengabel in dem meist verschleißempfindlichen Bereich.
Brinellhärte 600, Stärke 10 mm

Lastschutzgitter

wird mit den Palettenanschlägen Y2 verschraubt und fährt mit den Außengabeln nach vorne (Höhe 1200 mm, Breite 750 mm oder 950 mm). Inkl. Y2 Anschläge

Lastschutzgitter

Für Schubmaststapler unten schmal (750 mm) oben breit (950 mm)

Lastschutzgitter für TeleKOOIgabeln

Breite durchgehend 750 mm bzw. 950 mm

Verschiedene Palettenanschläge für TeleKOOIgabeln

Y2 Anschläge minimal 50 mm und Y3 Anschläge minimal 75 mm vom Gabelrücken entfernt

Palettenanschläge

(fahren mit nach vorne, für eine fixe Gabelnutzlänge)

Y1:stehen bei eingefahrenen Gabeln seitlich des Gabelrückens.
Y2:400 mm hohe Anschlage um dieGabelnutzlänge zu reduzieren.
Y2S:wie Y2 aber nach hinten verkröpft.
Y3:Höhe 850 mm, stützt die Last, Gabelnutzlänge wird reduziert.

Klappanschläge

Diese Klappanschläge am Gabelrücken können manuel oder hydraulisch hochgeklappt werden. Die Gabelnutzlänge kann auf diese Weise geändert werden. Preise auf Anfrage

Hydraulischer klappbarer Anschlag für TeleKOOIgabeln
Klappanschläge für KOOI Teleskopgabeln
Anwendungsbeispiel TeleKOOIgabeln mit Kamerasystem an einem Schubmaststapler

Perfekte Sicht nach vorn, für die doppeltiefe Palettenlagerung mit TeleKOOIgabeln

TeleKOOIgabel mit Kamera

Das Gehäuse der Gabelzinkenkamera CFMC ist gerade einmal 25 mm hoch und ca. 30 mm breit

TeleKOOIgabel mit Kamera

Für TeleKOOIgabeln ohne Anschläge wird die CPH Kamera fest am Gabelknick montiert

Option TeleKOOIgabeln mit Orlaco Kamerasystem

(siehe Kamerasysteme)

Für eine doppeltiefe Palettenlagerung ist eine Sicht nach vorne wichtig, um die zweite Reihe sicher anfahren zu können. Für diesen Einsatz wird vorzugsweise die schmale TeleKOOIgabel der Baureihe TFG2 oder RGN2 mit einer Gabelzinkenkamera CFMC ausgerüstet. Die Kamera wird üblicherweise kurz hinter der Gabelspitze positioniert und hat eine zusätzliche LED-Beleuchtung. Anschläge sind für die Kabelführung erforderlich.

 

Atex nach EN 1755-2015

Lieferung inkl. Zertifikat für Zone II2G, IIB, II2D, IIIC
Außengabeln aus speziellem Edelstahl mit zusätzlichem Schutz unterhalb des Gabelknicks.

Ohne Palettenanschlag oder mit Palettenanschlag erhältlich.

TeleKOOIgabel in ATEX Ausführung
TeleKOOIgabeln in ATEX Ausführung

KOOI®ReachControl (nachrüstbares System)

Mit elektronischem Längenindikator für die automatische Ein­stellung ver­schie­de­ner Gabel­längen. Display mit Touchscreen. Über ein Magnetventil bleibt die Gabel automatisch auf der vorgewählten Position stehen (bei Funktion Auto-Stop). Bluetooth Signalübertragung, kein Mastkabel erforderlich. TeleKOOIgabel bleibt unverändert.
Nachrüstbar an allen TeleKOOIgabeln.

KOOI Next
Start typing to see products you are looking for.